COL-LEI-DOSEN

CO-LEI-DOSEN, eine Homage an die chinesischen Künstler Lei Xue und Ai Weiwei.

Von Lei Xue stammen die zerdrückten Cola-Dosen aus Porzellan mit Ming-Dekor in Blaumalerei.

Diese Dosen sind eine Abwandlung der antiken, chinesischen Ming-Vasen Ai Weiweis seit 1997, mit aufgemaltem Coca-Cola-Logo.

Wo Ai Weiwei ein antikes Gefäß aus China mit einer modernen Schriftmarke aus den USA (dem Westen) kombiniert, versieht Lei Xue ein modernes, westliches Industrie-Massen-Gefäß - eine Getränkedose - mit antiker, chinesischer Blaumalerei. Lei Xue geht über Ai EWeiwei dort hinaus, wo er das Material des Gefäßes ebenfalls in die "falsche Kultur" setzt. Er tauscht das billige Massenmaterial Aluminium der westlichen Getränkedose gegen kostbares Porzellan aus China.

Beide spielen mit einem kulturellen Missverständnis zwischen den Epochen und Kulturen.

Ich füge diesem Spiel um kulturelle Mißverständnisse zwischen "dem Westen" und "dem Osten" einen "extraterrestrischen Teilnehmer" hinzu, der/die nach einem Foto von zwei Lei-Xue-Dosen diese Porzellandosen falsch in´s Dreidimensionale rekonstruiere. Ein intelligentes Wesen, das zwar in der Lage ist das Foto zu "lesen" und auch weiß was die dritte, dem Foto fehlende Dimension ist, aber ohne Kenntnisse der Parameter irdischer Existenz, auf die auch diese Dosen zurück gehen, außer Stande ist das Phänomen welches das Foto zeigt zu verstehen und richtig zu interpretieren, bzw. in´s Dreidimensionale zu rekonstruioeren.

Lei Xue hatte mir für meine geplante "Arbeit eines Außerirdischen" seine beiden Porzellandosen leihweise zur Verfügnug gestellt damit ich sie zum Zwecke der "extraterrestrischen Rekonstruktion" fotografieren konnte.

Format:  
Höhe: ca. 23 cm
Breite: ca. 35 cm
Länge: ca. 14 cm
Gewicht: ca. 9 kg
   
Entstehung: Mai 2012
Material: Aluminiumguss, teilweise gestrahlt, poliert und farbig gefasst (Blau-Weiß-Malerei)
Gießerei: Glassl Metallguss, Michelstadt im Odenwald

 

Zurück